Historische Zandvoort Trophy/ Ytcc 2014

 

Glück mit dem Wetter...! Holland´s Nordseeküste präsentierte sich von der " kalten ", aber zum Glück mit der sonnigen Seite. Aus Zeitmangel, sowie einem Logistikproblem, haben wir uns entschieden nur den Nothelle Golf in Zandvoort an den Start zu bringen. Kevin Abbring, der mit der Strecke in den Dünen von Zandvoort ein Heimspiel haben sollte, überraschte uns doch mit den Rundenzeiten positiver als wir es erwarten haben. Im Training zeigte sich der Vorteil seiner Streckenroutine, die Kevin zu seinem Vorteil nutzen konnte. Da wir in Hockenheim, Probleme mit Schwingungen im Fahrzeug und daraus resultierend einen Schaden am Abgaskrümmer hatten, war noch Vorsicht sowie die Prüfung der Bauteile im und nach dem Training vorgesehen.

In einem hochkarätigen Starterfeld mit 40 Fahrzeugen,  erarbeiteten wir den 5ten Startplatz. Wir konnten im ersten Rennen unsere Platzierung mit einer Rundenzeit von 2.00.50 verteidigen. In der Einzelklassifizierung bedeutete das Platz 2 mit einem 1/100tel Unterschied zur führenden Position. Allerdings traten wieder Probleme mit Schwingungen und dem folglichen defekt des Krümmer´s auf. Nach der Instandsetzung, startete Kevin Abbring zum dritten Rennen und kämpfte sich vom hintersten Startplatz binnen 7 Runden ins vordere Feld. Allerdings wurde dieses Rennen, auf Grund eines Unfalls bis zum Ende mit einer SafteyCar Phase unterbrochen.

 

 

Foto550-SG4FLA74 resized

Foto550-BKH8OKQ6 resized

Foto550-OF4AWJUA resized

Foto550-XIVXHWLF resized

Foto550-OX7CAJ43 resized

Foto550-V4AVO4WN resized

Foto550-BK4QON4R resized

Foto550-DO684BSN resized

Foto550-WGTDIYI7 resized

Foto550-O3AHT4AA resized

Foto550-YFBQ8AWX resized

Zum Seitenanfang